.. für die Kunstinteressierten!

Eigennutz vs. Altruismus

Da ich ja auch einen “KUNSTREITER” im Menü habe… also eine Seite, auf der ich meine Freie Kunst vorstelle, soweit ich das eben will, hier etwas für die Interessierten… nicht zum Verkauf, das sei vorweg geschickt; hängt sich ja niemand übers Sofa, da kriegt man ja Depressionen – Heute im Atelier wieder die üblichen Gespräche geführt und festgestellt, dass das Kunstverständnis ein ganz anderes ist als  ich mal auf der Akademie erlernte; man ist bewegt, berührt… sogar betroffen, aber… nein! Aufhängen? Nein! Wenn ich dann sage, dass ich die Bilder gar nicht verkaufen will, sondern eher als Dokument unserer Zeit sehe und eher im Museum als in der Wohnstube, Schweigen… aber sie müssen doch auch von etwas leben? Wie? Kunst soll einen Wert haben; und das begreift man nicht. Hier liegt kein monetärer Wert vor, sondern reine Kunst, die ist – mehr nicht. Ja, aber wozu dann… ? Wozu? Augenzeugenberichte! Fahndungsbilder! Zeitgeschichte!

Sie wollen alles immer nur KAUFEN!