Dangast zum Ausmalen

 

Letztes Jahr begonnen und ab und an die Idee verworfen, weil es zu viel Arbeit kostet, die einem ja nicht bezahlt wird. Außerdem ist der Druck zu teuer. Sponsoren findet man auch nicht so am Straßenrand – es sei denn die Rendite stimmt. Also gibt man da etwas hinein, wo auch etwas heraus kommt… na ja, egal.
Jedenfalls wird das Buch “Dangast zum Ausmalen” zu Ostern fertig sein. Die Bilder sind im Kasten. Die Texte bastelt man sich auch verschiedenen Quellen, die natürlich genannt werden wollen. Gespannt sein…


Gezeigt werden die Örtlichkeiten im schönen Dangast … allen voran das Alte Kurhaus, das Radziwill Haus, das Quellbad, aber auch der Krabbenkutter DAN1 von Jan, die Regenbogenfahnen sowieso!